Die Entwicklung der Mantelsaat® seit dem Jahr 2007

Einweihung der neuen Produktionsanlage durch LW Minister Eckhard Uhlenberg
Biozulassung für die Mantelsaat®
Neues Verfahren zur Einbettung von Rhizobien in die Mantelsaat® Rhizo; Innovationspreis der Stadt Krefeld für die Mantelsaat®
Marktreife der Mantelsaat® Nutri mit Startdünger im Mantel
Einführung der Mantelsaat® Vital mit Pilzhemmer
Durchbruch bei der Verwendung von Keimbeschleunigern in der Mantelsaat® Speed
Nach erfolgreicher
Erprobung können auch
die Inhaltsstoffe verschiedener
Mantelsaat®
Varianten miteinander
kombiniert werden
Die Mantelsaat® wird in die
FiBL-Liste aufgenommen

Aufbau der Mantelsaat®

Der Nährstoffmantel - intelligente Hülle mit großer Wirkung

Die klassische Mantelsaat® ist Saatgut, das mit lebenswichtigen und keimfördernden Substanzen umhüllt wird. Diese Umhüllung besteht aus verschiedenen Komponenten, wie beispielsweise kohlensaurem Kalk zur pH-Wert- Regulierung und einem Talkum. Des Weiteren sind Makro- und Mikronährstoffe wichtige Bestandteile der Mantelsaat ®. Mantelsaat® lässt sich optisch gut vom Nacktsaatgut unterscheiden, wobei die Form des Saatgutes nicht verändert wird.

Die Vorteile der Ummantelung gelten sowohl für Einzelsaaten als auch für Saatgutmischungen, ganz gleich ob sie manuell oder maschinell ausgesät werden. Auf extrem gelegenen Flächen, die schwierig bzw. gar nicht zu bearbeiten sind (wie z. B. Böschungen und andere Hanglagen), kann auf eine vorbereitende Bodenbearbeitungsmaßnahme verzichtet werden.

Das Saatkorn ist bei jeder Mantelsaat®-Variante mit Huminsäure und einem Pflanzenstärkungsmittel geimpft. Somit wird für jeden Einsatzbereich eine gesunde und schnelle Keimung gewährleistet.

Die Vorteile der klassischen Mantelsaat® im Überblick:

  • Höhere Auflaufraten durch besseren Bodenschluss
  • Beste Jugendentwicklung durch optimale Nährstoffversorgung des Keimlings
  • Der Mantel konserviert und schützt das Samenkorn bis zum Erreichen des optimalen Feuchtigkeitsgrades
  • Einfache Aussaat und gleichmäßige Saatgutverteilung
  • Das Saatgut bleibt sicher am Ablageplatz
  • Keine Fraßschäden durch Vögel und Nager
  • Mit Pflanzenstärkungsmittel; fördert die Gesundheit und stärkt junge Pflanzen
  • Mit Huminsäuren; für die sichere Keimung und eine erhöhte Nährstoffaufnahme
  • Die Platzierung von Hilfsstoffen (Dünger, Rhizobien, Absorber etc.) ist direkt am Saatkorn möglich
  • Keine Saatgut-Verwehungen durch Wind
  • Keine Brückenbildungen in der Sämaschine
  • Hervorragende Flugweite beim Ausbringen mit dem Streuer
  • Je nach Verwendungszweck sind unterschiedliche Mantelstärken möglich; im Normalfall sind es 50 %

Klassische Mantelsaat®mit Biomantelmehr...Die Mantelsaat® Bio ist identisch mit der klassischen Mantelsaat®, hat jedoch zusätzlich eine Biozulassung, sodass diese auch als Bio-Saatgut verwendet werden kann.